Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/boogiemax

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
frittenbude


mit offenem hemd, wein und tränen in den augen stehe ich in deinem türrahmen.
es ist soweit, tatsächlich, wir haben es geschafft, nach all der zeit des träumens! ein zittern in meinen fingern zeigt mir, das ich beginne es zu realisieren, das mein traum gerade wahr wird. es schwillt an zu einem beben, das meinen gesamten körper durchfährt, und schliesslich in freudestränen ausartet.
allein der blick in deine augen zeigt mir, das ich immer etwas haben werde; dich, und wenn du nicht da bist, dann die erinnerung an diesen einen, absolut vollkommenen moment.
unsere hände berühren sich, wir sind jetzt eins, und das hier kann uns niemand nehmen, niemand wird uns je diesen einen, perfekten augenblick stehlen können.
komme was wolle, er bleibt, der moment, sei es als gedankenfetzen, der sich ein leben lang in mein hirn einbrennt.
ich kann und werde nicht vergessen, das sich das monate und jahrelange kämpfen gelohnt hat, für einen einzigen augenblick, der mir endlich das gefühl gibt, zuhause zu sein.
egal wo und egal wann, aber mit dir bin ich zuhause; dir als meinem ruhepol, dir als alldem wonach ich mich jemals gesehnt habe.
nichts wird uns das wegnehmen, also küss mich, und eines tages werden wir jeden morgen nebeneinander aufwachen - so sagtest du es mit deinen eigenen worten..

drei stunden nach der thematik, die mich zu diesem text verleitet hat, bin ich dann aufgewacht.

17.11.08 22:00
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


unbekannt:) (7.1.09 14:46)
dazu kann ich nur eins sagen- wow.


(26.1.09 14:51)
echt schön ... da kommen einem die tränen.
du solltest deine texte veröffentlichen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung